CAR-T-Zelltherapien in Europa immer häufiger, weniger hämatopoetische Stammzell­transplantationen

Antworten
Benutzeravatar
holger
Beiträge: 356
Registriert: 16.Okt.2013, 17:23

CAR-T-Zelltherapien in Europa immer häufiger, weniger hämatopoetische Stammzell­transplantationen

Beitrag von holger »

Ein Artikel zum Thema "CAR-T-Zelltherapien in Europa immer häufiger, weniger hämatopoetische Stammzell­transplantationen" ist am 09.04.24 bei aerzteblatt.de erschienen.

Die Zahl der CAR-T-Zelltherapien steigt seit 2018 stetig bei allen Indikationen und scheint von der SARS-CoV-2-Pandemie nicht beeinflusst worden zu sein.

Das zeigen die neusten Daten der Europäischen Gesellschaft für Blut- und Marktransplantation (EBMT), die seit 1990 jährlich die Aktivitäten von aktuell fast 700 Zentren für hämatopoetische Zelltransplantation (HCT) in Europa ausgewertet haben (Bone Marrow Transplant, 2024; DOI: 10.1038/s41409-024-02248-9).


Den kompletten Artikel kann man bei aerzteblatt.de finden.
Antworten